Mein Blutsbruder Murphy

Murphy von den Salier Kaisern

Murphy und Wuotan

Ich sage euch, nicht nur bei den Indianern gibt es Blutsbrüder. Nein, auch bei uns Vierbeinern, insbesondere ganz speziell natürlich bei Hunden. Apropos Indianer, mein Frauchen erzählte mal, dass sie einen Onkel in Canada in Toronto hat.

Na und, einen Onkel hat doch ein Jeder irgendwo. Oder? Und dieser Onkel hatte eine Ehefrau, die war eine Häuptlingstochter von dem Kiowa Indianer. Mein Frauchen hat diese Tante auch persönlich kennengelernt. Spannend nech, aber ich schweife ab. Ein anderes Mal mehr darüber – an einem anderen Ort zu einer anderen Zeit. Jedenfalls habe ich nun seit April 2009 einen Blutsbruder und der heißt Murphy von den Salier Kaisern - eigentlich laut Hundeausweis "Amadeo von den Salier- Kaisern"!

http://www.elos-von-den-salier-kaisern.de/

Wuotan beim Treffen mit Murphy

Er ist ein wenig jünger als ich. Auch so schon weiß, mit ein wenig rötlich-braun. Murphy ist riesengroß. Eben einen riesiger rauhaariger Elo. Na ja, ich bin bestimmt auch ein Riesenrauhaarkleinelo.

http://www.elo-samweis.de/home.htm

Wir trafen uns am Kaiserstuhl in der Vorosterzeit – Murphys Zweibeiner Moni und Klaus besuchten meine Zweibeiner auf dem Campingplatz. Juchu, endlich ein Elokumpel zum Toben. Wir hatten eine riesengroße Hundeweise ganz für uns allein. Beim Wohnwagenstandplatz mussten wir allerdings an der Leine bleiben. Diese haben wir mit Eifer die Leinen verstrickt. Unsere Zweibeiner mussten die Leinen entwirren, den Tisch festhalten und die Wasserschüssel immer wieder neu auffüllen.

Treffen mit Murphy und WuotanEs war richtig Aktion angesagt. Als wir uns einmal so richtig vertüddelt haben, war es uns doch ein wenig unbehaglich und eng. Da ist es passiert. Beiß, beiß, wuff, wuff,  raufen, bellen. Wir waren ganz im Spielkampfwahn. Da riefen unsere Frauchen AUS!!! Wir wurden entzerrt, sortiert und beruhigt. Murphy Frauchen fand den verdächtigen Blutstropfen.  Von Murphy - von mir? Wir verraten nichts.

Nein, wir haben uns intensiv mit der Wasserschüssel beschäftigt. Murphy raunte noch rüber: "Halt ja dein Maul, sonst ist es aus mit der Spielerei. Es muss ja auch nicht jeder wissen, was wir uns geschworen haben. Spaß, Spaß, Spaß mit ein wenig Chaos - Juchhu"

Nun habe ich einen Blutsbruder, den Blutsbrüderschaften gibt es auch in der modernen Zeit. Durch unsere Blutsbrüderschaft haben wir nun eine besondere Verbundenheit. Am späten Nachmittag haben wir noch ein Elorennen veranstaltet. Superelomegageil !!!

Treffen mit Murphy und Wuotan

Ich, Wuotan, weiß sowieso nicht wo meine Brüder und Schwestern so abgeblieben sind. Immerhin waren wir zehn Welpen. Murphy hat auch so eine große Hundefamilie. Im Gegensatz zu mir kennt er ganz viele seiner Verwandten und Geschwister und besucht sie auch manchmal. Der kennt sogar seinen Großvater. Und haltet euch fest – Murphys Vater, denn kenne ich auch und mag ihn ganz besonders gern. Mein Kumpel Samweis – genannt Sami. Auch die Hundewelt kann so klein sein.

Wir treffen uns in diesem Sommer. Wir, dass sind  Samweis, Neele, Max, Bessy und Fienchen  sowie viele andere Elos. Vielleicht kommen auch noch Ive, Ginger und Krümel. Auch lerne ich vielleicht Jasko kennen und wer weiß, wer noch so kommt. Mein Frauchen, die hat es schon im Forum vom Elotreffen gelesen und uns angemeldet. Die Zweibeiner von Samweis, die wissen es ganz genau.

Weitere Bilder hier: Die Blutsbrüder

 

Nachtrag: 2018 Murphy hat eine kleine Eloschwester bekommen. Sie heißt Emma.

Bilder werden demnächst eingestellt.

German Danish Dutch English Finnish French Greek Italian Japanese Korean Portuguese Spanish Swedish