Felicitas - genannt CitaKatz

Ich bin Felicitas vom Oldenburger Kanal, geboren bin ich am 7. Mai 2001.

Mein Rufname ist Cita und mit Nachnamen heiße ich Katz. Von mir und meinen Abenteuern hat mein Frauchen ein Buch geschrieben. Geboren bin ich bei Familie Kraus am Kanal. Dort leben noch meine Mutter und meine Schwester. Meine andere Schwester lebt dort in der Nachbarschaft. Alles echte Jägerinnen, im Gegensatz zu mir. Ich fange eher Motten.

 

05.06.11 Garten 037 2Ich lebe nun schon seit 2001 bei meiner Menschenfamilie. Meine Reise- und Abenteuerlust in ungebrochen. In vielen Ländern war ich schon. Ich liebe die italienische Sprache und die Wärme der Sonne dort im Frühjahr. Bis zum Juli 2008 war ich auch das Wichtigste vierbeinige Wesen bei meinen Zweibeinern. Echt gut hatte ich es. Die volle Aufmerksamkeit nur für mich. Streicheleinheiten , die ich nicht teilen musste. Lieblingsplätze, die ich nicht verteidigen musste. Mein Garten, meine Zimmer, meine Zweibeiner - alles meins.

Und nun. Alles ist UNSER - so ein Unsinn. Ich dachte ja, der kleine wuschelige Wuff, genannt Wuotan, bleibt nur vorübergehend. Erst war mein Frauchen monatelang erkrankt und ich hatte sie nur für mich. Nun musste ich sie mir teilen, mit diesem Wollknäuel. Nee, ich war vielleicht was von sauer und beleidigt. Nun lebt dieser Elo schon seit Juni 2008 bei uns und ich habe mich, dass muss ich zugeben, damit abgefunden. Ich beobachte ihn und ab und an kriegt der eine gefegt, damit er nicht übermütig wird. Meine Zweibeiner sind ganz vernarrt in ihn. In unserem Herbsturlaub 2008 zum Harz, da war der Wuotan doch glatt mit. Und ich musste mit ihm meinen Wohnwagen teilen.

Nun ja, ich habe eher die obere Etage belegt. Er ist eher so ein Fußbodentiger. Er, Wuotan, ist mein hündischer Stiefbruder - rauhaarig und noch etwas wild.

Miwau - demnächst mehr von mir!!

Nachtrag:

Und eines Tages kam im Jahre 2010 ein 2. Elo - Eo Quirino. Er war mein Zankwau. Ich mochte ihn gern ärgern und er wollte immer mit mir spielen. Doch schwpp, dann beakm er wieder einige Ohrfeigen von mir. Doch irgendwie gab er die Hoffnung nicht auf. Bis zuletzt glaubte er, das es sich mit mir verbrüdern könnte. Doch ich bin eine Katze und eine Katze haut diesen Wau auf die Schanuze-Basta!

 

April 2010:

Er, der Hund Wuotan ist immer noch bei uns. Ab und an schnuffel ich an ihm, dann wieder haue ich ihm eine runter. Er jagt mich auf den Baum und ich versperre ihm den Weg nach oben.

So läuft es hier ab, miwau.

 KatzenbilderZum Fressen geboren, zum Kraulen bestellt,

in Schlummer verloren gefällt mir die Welt.

Ich schnurr' auf dem Schoße, ich ruhe im Bett,

in lieblicher Pose, ob schlank oder fett.

So gelte ich allen als göttliches Tier,

sie stammeln und lallen und huldigen mir;

liebkosen mir glücklich Bauch, Öhrchen und Tatz -

ich wählte es wieder, das Leben als Katz! 

Autor: W.  Goethe

Diashow: CitaKatzCopyright

 

 

 

 

 

German Afrikaans Arabic Bulgarian Chinese (Simplified) Chinese (Traditional) Croatian Czech Danish Dutch English Finnish French Georgian Greek Hungarian Irish Italian Japanese Kannada Korean Lithuanian Macedonian Maltese Norwegian Polish Portuguese Russian Spanish Swedish Turkish Ukrainian